• ©

    Risto Joost am Pult des Pärnu City Orchestra

    Risto Joost steht am 15. November am Pult des Pärnu City Orchestra in Pärnu. Zur Aufführung kommen Arien aus Eino Tambergs Oper Cyrano de Bergerac mit drei Solisten und Beethovens Sinfonie Nr. 2.

  • ©

    Risto Joost dirigiert Eröffnungskonzert der Residency von Tonu Korvits

    Risto Joost dirigiert das Eröffnungskonzert der Residency von Tonu Korvits mit dem Tallinn Chamber Orchestra in Tallinn am 22. November. Zu hören ist die Premiere von Nocturanus, einer Komposition für Streicher und Gongs, wobei die Gongs in Form eines Solarsystems im Saal platziert werden.

  • ©

    Anna-Maria Helsing am Pult der Wermland Opera

    Am 28. November dirigiert Anna-Maria Helsing das Orchester der Wermland Opera in Karlstad, Schweden mit Mendelssohns Sinfonie Nr. 3 "Schottische" und Tschaikowskys Violinkonzert.

  • ©

    Arcis Saxophon Quartett in London

    Am 10. Dezember ist das Arcis Saxophon Quartett in London Conway Hall mit dem Programm American Dreams mit Werken von Reich, Dvorak, Bernstein, Barber und Gershwin zu erleben.

Anna-Maria Helsing wird Künstlerischer Leiterin des Rusk Festivals

Anna-Maria Helsing übernimmt ab 2020 die Künstlerische Leitung des Rusk Chamber Musikfestivals im finnischen Jakobstad. Das Festival findet jährlich im November statt.

Tõnu Kaljuste: Conductor Laureate des Schwedischen Rundfunkchores

Tõnu Kaljuste wurde zum Conductor Laureate des Schwedischen Rundfunkchors ernannt. Von 1995 bis 2001 hatte er die Position des Chefdirigenten inne und hielt seither eine sehr enge Beziehung zum Ensemble. Im Frühjahr 2020 leitet er eine Tournee des Chores in Deutschland.

Trio Chausson & Antony Hermus in Rouen

Das Trio Chausson ist mit Ernest Chaussons Tripelkonzert D-dur op. 21 (Bearbeitung von Mathieu Lamboley) am 13. Februar beim Orchestre de l’Opera de Rouen unter Leitung von Antony Hermus in Rouen zu erleben. 

Eggner Trio in der Wigmore Hall London

Das Eggner Trio ist am 8. Februar in der Wigmore Hall London mit drei Mozart Klaviertrios (B-dur KV 502, G-dur KV 564, C-dur KV 548) und Johann Nepomuk Hummels Trio G-dur op. 65 zu erleben.

Finnische Erstaufführung von Candide mit Anna-Maria Helsing

Anna-Maria Helsing dirigiert die Neuproduktion von Leonard Bernsteins Candide an der Vaasa Oper in Finnland am 9. Januar. Weitere Vorstellungen finden am 10., 16., 17., 23., 24., 30. und 31. Januar, 6. und 7. Februar statt.

Debüt beim Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI Torino

Tonu Kaljuste steht erstmals am Pult des Orchestra Sinfonica Nazionale della RAI Torino am 6. Februar, 20.30 Uhr. Auf dem Programm stehen Claudio Ambrosini,

Canzon XIII,  Canzon I, Sonata XIX ,Einojuhani Rautavaara, Cantus Arcticus op. 61, Sofia Gubaidulina Offertorium für Violine und Orchester sowie die italienische Erstaufführung von Arvo Pärt Swansong, das live in RAI 3 übertragen wird: http://www.rai.tv/dl/RaiTV/popup/player_radio.html?v=3 

Alles anzeigen

Peter Sadlo beim Bayerischen Staatsorchester

Peter Sadlo führt mit dem Bayerischen Staatsorchester am 2. und 3. Februar in München Ferran Cruixents Perkussionkonzert Focs d’Artifici unter der Leitung von Omer Meir Wellber auf. 

Kaspars Putniņš dirigiert in Kopenhagen

Kaspars Putniņš dirigiert am 30. Januar und 1. Februar das Danish National Vocal Ensemble in zwei Konzerten in Kopenhagen. Das Programm stellt Brahms’ Kanon op. 113, Schumanns Die Lotusblume und Die Capelle Werken von Guo Wenjing, Niels Gade, Toru Takemitsu und Toshio Hosokawa gegenüber.

  • Orchester Touring
  • Vokal Projekte