• ©

    Grete Pedersen: Diapason d'or für Berio Album

    Grete Pedersens neues Album von Luciano Berio: Coro mit dem Norwegian Soloists' Choir und Norwegian Radio Orchestra bei BIS Records wurde mit dem Diapason d'or ausgezeichnet.

  • ©

    Kaspars Putnins dirigiert Swedish Radio Choir

    Kaspars Putnins dirigiert den Swedish Radio Choir am 10. Oktober in Stockholm mit Werken von Jonathan Harvey, J.S. Bach, Händel und Thomas Adès. Der Mitschnitt wird am 06.11., 19:00 ausgestrahlt: https://sverigesradio.se/p2

  • ©

    Anna-Maria Helsing dirigiert BBC Concert Orchestra

    Anna-Maria Helsing dirigiert ihr erstes Konzert als Principal Guest Conductor des BBC Concert Orchestra am 30. Oktober, 20:30 (CET) in London, Royal Festival Hall als live radio broadcast. Auf dem Programm stehen Werke von Poulenc, Debussy, Nadia Boulanger, Sebastian Fagerlund, Sibelius, Heta Aho und Jimmy López. https://www.bbc.co.uk/events/efwbc8

  • ©

    Risto Joost dirigiert Pärnu City Orchestra

    Risto Joost steht am 24. Oktober am Pult des Pärnu City Orchestra in Pärnu mit Beethovens Sinfonie Nr. 8 und Prometheus (Auszüge) sowie Mozarts Flötenkonzert G-Dur KV 313.

Risto Joost dirigiert Helsinki Philharmonic

Risto Joost steht erneut am Pult des Helsinki Philharmonic Orchestra am 6., 8. und 9. Oktober. Zur Aufführung kommen Werke von Wagner, Mozart, Nico Muhly und Ravel. Das Konzert am 9.10., 18:00 (CET) wird per livestream gesendet: https://helsinginkaupunginorkesteri.fi/en/hko-screen (bzw. anschließend abrufbar)

Dorothee Oberlinger & Edin Karamazov auf Tournee

Dorothee Oberlinger und Edin Karamazov sind am 6. Oktober, 22:00 in Berlin im RBB (Video: https://www.rbb24.de/kultur/ abrufbar ab 08.10.) und am 8. Oktober in Bayreuth im Markgräflichen Opernhaus mit dem Programm Bach a due zu erleben.

 

 

Erfolg mit Ferran Cruixents Schlagzeugkonzert Focs d’Artifici

Peter Sadlo hat mit seiner Interpretation von Ferran Cruixents Schlagzeugkonzert Focs d’Artifici europaweit für Furore gesorgt, zuletzt beim Staatsorchester Darmstadt.

Im Darmstädter Echo war zu lesen: „Die 'Magische Fontäne' des Mittelsatzes gibt dem Solisten Gelegenheit, seine Sensibilität zu beweisen. Umso energischer geht es beim Trommelfeuer des dritten Satzes zu. Mitreißend, wie Peter Sadlo die Tempi anzieht, um das Werk schließlich in eine Apotheose der Glockenklänge einmünden zu lassen."

Alles anzeigen

Mozart Requiem in Paris and Aix-en-Provence

Mit ihrem Insula Orchestra war Laurence Equilbey mit Mozarts Requiem in Paris (Salle Pleyel) und in Aix-en-Provence zusammen mit dem Choeur Accentus zu

erleben: "Der überwältigende Abend war ein Weihfest für die Dirigentin in vollständiger Harmonie mit ihren Musiker…Laurence Equilbey erbaut ein Klanggebäude, das mit Leidenschaftlichkeit den zutiefst geistlichen Charakter der Musik wiederspiegelt" (ResMusica, 11.02.2014).

Alles anzeigen
  • Orchester Touring
  • Vokal Projekte