• ©

    Risto Joost dirigiert Trondheim Symphony

    Risto Joost dirigiert das Trondheim Symphony am 24. Oktober in Trondheim mit Opernarien von Mozart und Werke von Lehár bis Bernstein.

  • ©

    Edin Karamazov in Budapest

    Edin Karamazov ist am 25. Oktober in Budapest, Franz Liszt Academy mit einem Lautenrezital mit Werken von J.S. Bach, Zamboni und Piccinini zu erleben.

  • ©

    Kaspars Putnins dirigiert Collegium Vocale Gent

    Kaspars Putnins dirigiert das Collegium Vocale Gent mit Arvo Pärt: Kanon Pokajanen in fünf Konzerten vom 22. - 26. Oktober in Paris, Brüssel, Antwerpen, Gent und Brügge.

  • ©

    Arcis Saxophon Quartett auf USA Tour

    Das Arcis Saxophon Quartett ist vom 22. – 28. Oktober erneut auf USA Tour mit fünf Konzerten in Washington, Oregon und Idaho zu erleben.

Kaspars Putnins erhält Estnischen Kulturpreis 2019

Kaspars Putnins wurde mit dem Estnischen Kulturpreis 2019 für seine Verdienste im Musikleben Estlands als Chefdirigent des Estnischen Philharmonischen Kammerchors ausgezeichnet. Die Verleihung fand in einer

Galaveranstaltung der Estnischen Akademie für Musik und Theater am 1. Oktober in Tallinn statt.

Alles anzeigen

Risto Joost am Pult der Oulu Sinfonia

Risto Joost steht am 31. Oktober am Pult der Oulu Sinfonia, Kammerchor Tuiran Oulu und Solisten in Oulu, Finnland. Zu hören sind das Fauré Requiem, Toru Takemitsu Requiem for strings und Aulis Sallinnen Vier Lieder.

 

 

Grete Pedersen dirigiert Brahms Requiem

Grete Pedersen dirigiert das Brahms Requiem mit The Norwegian Soloists' Choir, Ensemble Allegria, Norwegian Wind Ensemble und Solisten in vier Konzerten in Hamar, Sandefjord, Fredrikstad und Oslo vom 30. Oktober - 3. November.

Stefan Parkman dirigiert reines Bach Programm in Köln

Stefan Parkman dirigiert am 22. November das WDR Sinfonieorchester Köln und den WDR Rundfunkchor mit einem reinen J.S.Bach Programm in Köln: die

Orchestersuite Nr. 2 h-moll und die Kantaten "Wachet auf, ruft uns die Stimme", BWV 140 und "Aus tiefer Not schrei ich zu dir", BWV 38.

Alles anzeigen

Risto Joost wird Künstlerischer Leiter des MDR Rundfunkchores

Er gilt als einer der innovativsten Köpfe der jungen Dirigentenszene und wird Künstlerischer Leiter des MDR Rundfunkchores. Nach Stationen in Tallinn und Amsterdam übernimmt Risto Joost sein neues Amt beim MDR mit Beginn der Spielzeit 2015/16.

Eggner Trio zu Gast in Rotterdam

Das Eggner Trio ist am 11. November in Rotterdam, De Doelen, mit Mozarts Divertimento B-dur KV 254, Anton Arenskys Trio Nr. 2 op. 73 und Schuberts Trio B-dur op. 99 zu erleben. Das Konzert wird live übertragen auf Radio 4 im Nederlandse Publieke Omroep.

Antony Hermus debütiert beim Oulu Symphony Orchestra

Der holländische Dirigent Antony Hermus gibt sein Debüt in Finnland beim Oulu Symphony Orchestra am 6. November. Auf dem Programm stehen Brahms Ungarische Tänze (Auswahl), Bartók Violakonzert und Dvořáks Sinfonie Nr. 7.

Anna-Maria Helsing zu Gast bei der Västeras Sinfonietta

Anna-Maria Helsing dirigiert die schwedische Västeras Sinfonietta am 6. November mit einem Programm, das nordische Werke wie Lotta Wennäkoskis Hava und Sibelius’ Pelléas und Mélisande, Richard Strauss’ Der Bürger als Edelmann gegenüber stellt. 

Ole Edvard Antonsen beim Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin

Ole Edvard Antonsen führt mit dem Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin das 1999 entstandene Trompetenkonzert Nr. 1 "Bridge" des schwedischen

Komponisten Rolf Martinsson am 2. November auf. Das Konzert wird am 4. November, 20.03 Uhr von  Deutschlandradio Kultur ausgestrahlt.

Alles anzeigen
  • Orchester Touring
  • Vokal Projekte