© João Messias
 © Ditte Capion
© Ditte Capion

Paul Hillier Dirigent Generalmanagement

Paul Hillier, Gründer des Hilliard Ensembles und des dänischen Vokalensembles Theatre of Voices, zählt zu den vielseitigsten Künstlern. Seine Karriere umfasst Gesang, Dirigieren, Komposition und die Publikation über Musik.

Von 2001 bis 2007 war er Chefdirigent des Estnischen Philharmonischen Kammerchors und ist seit 2003 Chefdirigent von Ars Nova Kopenhagen. 2008 wurde er zum Chefdirigenten des Chamber Choir Ireland und zum Künstlerischer Leiter des Coro Casa da Musica Porto ernannt. Im gleichen Jahr gründete er seinen eigenen Verlag Theatre of Voices Edition (www.tov-edition.com). In 2009 war er Künstler in Residence am Institute for Sacred Music der Yale University. 2010 erhielt er seinen zweiten Grammy für David Langs The Little March Girl Passion.

Seine über 150 Einspielungen, darunter sieben Solo-CDs, für harmonia mundi, Dacapo Records u.a. fanden weltweit große Beachtung und sind mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet worden.

Hillier arbeitet regelmäßig mit den führenden Kammerchören weltweit wie dem Danish National Radio Choir, NDR Rundfunkchor, Rundfunkchor Berlin, Houston Chamber Choir, Estnischer Philharmonischer Kammerchor zusammen und ist Gastdirigent von Orchestern wie London Sinfonietta, St. Paul Chamber Orchestra, Concerto Copenhagen, Athelas Sinfonietta, Tallinn Chamber Orchestra, Irish Baroque Orchestra, Ensemble Remix, Concerto Palatino, Estonian State Symphony Orchestra, Copenhagen Philharmonic, South Denmark Philharmonic, Taiwan Symphony Orchestra, Tokyo Philharmonic Orchestra, Orquestra Sinfónica do Porto und dem Utah Symphony Orchestra.

Auftritte führten ihn zu Festivals wie Bergen International Festival, RheinVokal Festival, Musikfest Berlin, BBC Proms, Edinburgh Festival, Hong Kong Arts Festival und an die Royal Danish Opera.

Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn mit dem Kronos Quartet, Peter Sellars, Bobbie McFarren, Tim Rushton und Richard Alston.

2018 hebt er ein neues A cappella Werk von Arvo Pärt mit Ars Nova Copenhagen anlässlich des 800jährigen Jubiläums der Salamanca Universität aus der Taufe.

Für seine Verdienste um die Chormusik ist er 2006 mit dem Order of the British Empire ausgezeichnet worden. 2007 erhielt er den Order of the White Star of Estonia und einen Grammy für die Beste Choreinspielung mit Arvo Pärts Da Pacem. 2013 wurde Paul Hillier das Ritterkreuz des dänischen Dannebrogordens von Königin Margrethe II verliehen.

Paul Hillier wurde in Dorchester geboren und hat an der Guildhall School of Music and Drama in London studiert. Er unterrichtete an der University of California und war von 1996 bis 2003 Direktor des Early Music Institute der Indiana University. Seine Bücher über Arvo Pärt und Steve Reich wurden von der Oxford University Press verlegt.

Saison 2017/18

Alles anzeigen

Aktuell

Paul Hillier dirigiert Eröffnungskonzert der Niedersächsischen Musiktage

Paul Hillier steht am 2. und 4. September am Pult des Osnabrücker Symphonieorchesters und ChorWerk Chor in zwei Konzerten der Niedersächsischen Musiktage in Osnabrück und Verden mit Werken von Arvo Pärt, Thomas Tallis, J.S. Bach, György Ligeti und Peteris Vasks.

Paul Hillier dirigiert 'The Christmas Story' mit Chamber Choir Ireland

Paul Hillier dirigiert am 8. und 9. Dezember in Kilkenny und Dublin mit dem Chamber Choir Ireland Hugo Distlers Die Weihnachtsgeschichte sowie Werke von Gerald Barry, Rhona Clarke, Eric Sweeney, Eoghan Desmond und Frank Corcoran. 

Paul Hillier dirigiert Bach Matthäus Passion in Helsinki

Paul Hillier leitet J.S.Bachs Matthäus Passion mit dem Finnish Baroque Orchestra, Suomen Laulu Choir und sechs Solisten (Else Torp, Iris Oja, Mati Turi u.a.) am 13. April in Helsinki.

Paul Hillier dirigiert Estnischen Philharmonischen Kammerchor mit modernen Kompositionen

Das Programm "Nocturne" mit Werken von Galina Grigorjeva, Nino Janjgava, Lera Auerbach und Roxanna

Panufnik dirigiert Paul Hillier beim Estnischen Philharmonischen Kammerchor in zwei Konzerten am 24. März in Tartu und 25. März in Tallinn.

Alles anzeigen

Paul Hillier dirigiert Dowland und Birtwistle in Porto

Paul Hillier dirigiert die portugiesische Erstaufführung von Sir Harrison Birtwistles „Three Latin Motets“ sowie eigene, spannende Bearbeitungen von John Dowlands

„Lachrimae“ und Werke von John Taverner, Thomas Tallis und John Dunstable mit dem Coro Casa da Musica Porto am 22. Januar in Porto.

Alles anzeigen

Paul Hillier dirigiert den NDR Rundfunkchor

Paul Hillier dirigiert den NDR Rundfunkchor in zwei Konzerten am 20. und 21. Dezember in Hamburg mit deutschen, englischen und lateinischen Weihnachtsliedern, Kirchenliedern mit altem Melodiengut

aus Schweden und Finnland sowie eigenen Arrangements. NDR Kultur sendet den Mitschnitt am 25.12. von 20:00-22:00.

Alles anzeigen

Paul Hillier: Galina Grigorjeva Portrait CD der Woche

Die neue CD von Paul Hillier, Estnischem Philharmonischen Kammerchor und Theatre of Voices mit einem Portrait von Galina Grigorjeva bei Ondine Records wurde zur CD der Woche von www.klassik-heute.de gewählt.

Paul Hillier dirigiert NDR Rundfunkchor

Paul Hillier dirigiert den NDR Rundfunkchor in drei A-cappella Konzerten mit einem spannenden nordischen Programm mit Werken von Askell Masson, Jean Sibelius, Edvard Grieg, Edward Elgar und Per Norgard.

Konzerttermine sind 29.01. Lübeck, 30.01. Schwerin und 31.01. Hamburg.

 

 

Alles anzeigen

Paul Hillier beim Nargen Festival

Paul Hillier dirigiert den Estnischen Philharmonischen Kammerchor, Tallinn Chamber Orchestra und Solisten am 9. September beim Nargen Festival in Tallinn mit einem reinen Pärt Programm: Miserere, Festina lente und Sarah was ninety years old.

Paul Hillier in Tallinn

Paul Hillier dirigiert am 18. Januar ein Programm mit Werken der renommierten, ukrainischen Komponistin Galina Grigorjeva in Tallinn. Das hochrangige Konzert bringt zwei führende Vokalensembles, den Estnischen

Philharmonischen Kammerchor, Theatre of Voices sowie das estnische YXUS Ensemble zusammen.

Der Konzertmitschnitt steht im Archiv des estnischen Klassikradios zur Verfügung. 

Alles anzeigen

Paul Hillier beim Diaghilev Festival

Paul Hillier dirigiert beim Diaghilev Festival in Perm (Künstlerischer Leiter: Teodor Currentzis) den Chamber Choir Ireland, dessen Künstlerischer Leiter Paul Hillier seit 2008 ist, und den Chor der Oper Perm, MusicAeterna, in

einem A-cappella-Konzert am 28. Juni. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus Arvo Pärts Kanon Pokajanen, Motetten von J.S. Bach, Brahms, Bruckner sowie Werke zeitgenössischer irischer Komponisten.

Alles anzeigen
Alles Aktuelle anzeigen
David Lang: the little match girl passion

Presse

  • CD: Buxtehude and his Circle mit Theatre of Voices

    Klanglich sorgt Paul Hillier für eine wunderbare Balance, die jeder Stimme zu ihrem eigenen Recht verhilft, sie aber stets sehr gut in den Gesamtkontext einbindet. So entfaltet jedes Stück einen Reiz, dem man sich nur schwer entziehen kann.

    FonoForum, Reinmar Emans, 01.08.2016

    Paul Hillier hat mit seinen formidablen Sängern und einem achtköpfigen Instrumentalensemble wieder einmal einen Hit gelandet.

    Der Neue Merker, Dr. Ingobert Waltenberger, 14.04.2016

  • CD: Galina Grigorjeva: Natura Morte

    Den interpretatorischen Hauptteil bewältigt der wunderbare Estnische Philharmonische Kammerchor, der in allen Konstellationen deutlich überzeugt: Getragen von einem fast unendlichen Atem werden ausgreifende Lyrismen gestaltet, die sich so selbstverständlich verströmen, als wäre das überhaupt keine Herausforderung. Intonatorisch sind es gerade diese weiten Flächen, die im feinen Wechsel der Harmonien hervorragend gelingen, in jeder expressiven Sphäre sattelfest.(…) Paul Hillier, dem die musikalische Welt viele Kenntnisse baltischen Repertoires verdankt, erweist sich auch hier als kompetenter Gestalter, der die Musik in frei fließenden Tempi deutet, gelegentlich dramatisch beschleunigt, gar drängend (Ondine Records).

    www.klassik.com, Dr. Matthias Lange, 19.04.2016

  • Betörend ruft und singt der Norden

    Der NDR Chor blühte unter Leitung von Paul Hillier mit einem nordischen Themenabend auf und bewältigte mühelos die schwierigsten Partien (...). Besonders anrührend geriet dem Chor Jean Sibelius' Rakastava, der unter Hilliers Händen sanft und edel aufblühte.

    Die Welt, Lutz Lesle, 02.02.2016

    Chorkonzert für Kenner

    Unter dem Titel "Nordlicht" erklangen Chorwerke, die dem nordeuropäischen Kulturkreis zuzuordnen sind. Die drei Stücke von Edward Elgar wurden mit vorbildlicher Artikulation und schlanker Tongebung vorgetragen. Grundmerkmal dieses Abends war der runde Klang des Chores (...). Die suggestive Kraft, die sich nicht zuletzt aus dem Wortsinn gewinnen läßt, verblüffte. Die Zuhörer dankten dem NDR Chor für die virtuose Meisterschaft.

    Lübecker Nachrichten, Dieter Kroll, 31.01.2016

     

     

     

  • Arvo Pärt - Eine Retrospektive beim Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd

    In Paul Hillier steht ein ausgewiesener Pärt-Kenner am Pult. (…) Spirituell motiviert sind Pärts Klangschöpfungen, tief religiös die Texte, die er vertont. (…) Die Bitte „Salve nos“ steigert sich vom leisen Flehen zum eindringlichen Rufen – wunderbar entfaltet sich der Chorklang. (…) Die acht Sängerinnen und Sänger, stimmlich bestens ausgestattet, artikulieren durchweg verständlich, ob sie Spanisch, Englisch, Latein, Deutsch oder Kirchenslawisch singen. Klar und rein klingen ihre Interpretationen einer Musik, die – apart dissonant – sich immer wieder in wohlgefällige Harmonien auflöst.

    Gmünder Tagespost, Beate Krannich, 03.08.2015

     

     

  • CD Buxtehude Scandinavian Cantatas with Theatre of Voices

    Diese CD "Scandinavian Cantatas" von Dietrich Buxtehude ist ein überragender Erfolg. Ein abenteuerliches Programm von wunderbarer Musik, wunderschön gesungen und aufgenommen. Die sechs Sänger von Theatre of Voices are exzellent und formenen ein außergewöhnlich harmonisch klingendes Ensemble - das mit historischen Instrumenten klein besetzte Instrumentalensemble ist ebenso gut. Das Ensemble wird geleitet von Paul Hillier mit bewundernswertem Stil und Einsatz.

    Stephen Midgley, 10/2013

  • Buxtehude - Theatre of Voices

    Unter der künstlerischen Leitung von Paul Hillier entfaltete das formidable Ensemble Theatre of Voices einen stimmigen und stimmungsvollen Konzertabend. Mit klanglicher Vielfalt, musikalischer Wandlungsfähigkeit und energischer Kraft ließ das Theatre of Voices die Musik von Buxtehude und seinen Zeitgenossen hell und klar strahlen.

    Potsdamer Neueste Nachrichten, 24.06.2013

  • YXUS Ensemble/National Chamber Choir of Ireland: Arvo Pärt Passio

    Paul Hillier's Erfahrung zeigt sich insbesondere in seiner unaufdringlich natürlichen Wahl der Tempi... Diese Balance ist perfekt getroffen in Hilliers Interpretation. ... Das ist, um es kurz zu sagen, eine Aufführung von höchster Qualität.

    Culturenorthernireland.org, 03/2013

  • David Lang The Little Match Girl Passion mit dem Rundfunkchor Berlin

    Unter der Leitung von Paul Hillier, dem sich schon 2007 die New Yorker Uraufführung verdankt hatte, hinterließ die glockenrein intonierte Wiedergabe der mit dem Pulitzer-Preis ausgezeichneten Komposition durch den Rundfunkchor Berlin starke Wirkung.

    Neue Musikzeitung, 01.10.2012

  • An intimate collection

    Choral master Paul Hillier knows the music of Arvo Pärt as well as anyone, having been for the composer's early ECM recordings, written one of the few books on him and, lately, led a series of excellent Pärt surveys for Harmonia Mundi. Here, Hillier offers an intimate collection of vocal and instrumental chamber pieces that range across the Estonian's career, anchored by the Stabat Mater of 1985 – a contemporary classic that stands with the greatest works devoted to the "grieving mother", from Josquin to Poulenc, beautifully sung and recorded.

    LISTEN 05/2012

  • CD Arvo Pärt Creator Spiritus mit Theatre of Voices

    Paul Hilliers aktuelle Produktion mit Theatre of Voices widmet sich jüngeren A-cappella-Kompositionen Pärts. Dies geschieht so brillant wie unprätentiös. Der schlichte Charme von "My Heart's In The Highlands" kann exemplarisch für den Geist der ganzen Einspielung einstehen.

    FonoForum 05/2012

  • CD The Christmas Story Theatre of Voices/Ars Nova Copenhagen

    Diese Aufnahme macht im besten Sinne sprachlos. Mit seinen beiden Ensembles Theatre of Voices und Ars Nova Copenhagen gelingt Hillier Großes: diese Musik klingt in ihrer Mehrstimmigkeit so gläsern, in der Tongebung so unmittelbar und in ihren oft kleinen Verläufen so grazil! Hillier vermittelt seinen Stimmen eine suggestive Art, Musik einfach und natürlich klingen zu lassen. Sie besitzen einen Kern, die selbst in zartesten Weisen nie bloß süffisant säuseln. Am Ende verklingt die Musik wie Glockentöne. Diese Aufnahme bietet Neues und Vertrautes, Festliches und Andachtsvolles. Selten erscheint a-capella Chorgesang mit einer solch gelungenen Mischung aus Hingabe und Klangschönheit, aus meditativer Kraft und unaufdringlich innerem Leuchten.

    wdr3.de TonArt, Christoph Vratz, 06.12.2011

Diskografie

In Dulci Jubilo Music for the Christmas season by Buxtehude and friends
Theatre of Voices
Dacapo records (2017)
Crossing Borders

Ars Nova Copenhagen
Carl Nielsen, Niels W. Gade, Wilhelm Stenhammar, Vagn Holmboe, Line Tjørnhøj
Dacapo records (2017)

Galina Grigorjeva: Nature Morte

Estonian Philharmonic Chamber Choir, Theatre of Voices, YXUS Quartet
Paul Hillier (Dirigent)
ONDINE (2016)

Arvo Pärt: Creator Spiritus Theatre of Voices, NYYD Quartett, Ars Nova Copenhagen
Christopher Bowers-Broadbent
harmonia mundi (2012)
Stories - Berio and friends Theatre of Voices
harmonia mundi (2011)
David Lang: the little match girl passion Theatre of Voices, Ars Nova Copenhagen
harmonia mundi (2009)
Grammy Award
The Christmas Story Theatre of Voices
harmonia mundi (2011)
Baltic Runes A-cappella-Werke von Veljo Tormis, Jean Sibelius, Cyrillus Kreek, Erik Bergman
Estnischer Philharmonischer Kammerchor
harmonia mundi (2010)
Orthodox Chant Estnischer Philharmonischer Kammerchor
harmonia mundi (2008)
Toivo Tulev: Songs Tallinn Chamber Orchestra
Estnischer Philharmonischer Kammerchor
harmonia mundi (2008)
Scattered Rhymes The Orlando Consort
Estnischer Philharmonischer Kammerchor
harmonia mundi (2008)
Arvo Pärt: Da Pacem Estnischer Philharmonischer Kammerchor
harmonia mundi (2006)
John Cage: Litany for the Whale Theatre of Voices
Terry Riley (Arrangement)
harmonia mundi (2002)
Hoquetus Medieval European Vocal Music
Theatre of Voices
harmonia mundi (1999)