• ©

    Grete Pedersen in Ljubljana

    Grete Pedersen dirigiert Orchester und Chor der Slowenischen Philharmonie und Solisten am 21. Januar in Ljubljana. Zu hören sind die Haydn Nelson Messe, Mahler Blumine, Mahler/Gottwald/Pedersen: Ich bin der Welt abhanden gekommen und Norwegische Volkslieder.

  • ©

    Tonu Kaljuste dirigiert Brussels Philharmonic

    Am 26. und 27. Januar steht Tonu Kaljuste am Pult des Brussels Philharmonic und Flemish Radio Choir in Brüssel und Antwerpen im Rahmen des Festivals anlässlich des 100. Geburtstages der Republik Estland mit Werken von Peteris Vasks, Magnus Lindberg und Arvo Pärt.

  • ©

    Tallinn Chamber Orchestra & Estonian Philharmonic Chamber Choir in Groningen und Brüssel

    Das Tallinn Chamber Orchestra und der Estonian Philharmonic Chamber Choir unter der Leitung von Risto Joost sind am 25. Januar in Groningen und am 27. Januar in Brüssel mit einem Arvo Pärt Portrait zu erleben. Auf dem Programm stehen Cantus in memoriam of Benjamin Britten, Adam's Lament, Fratres und Te Deum.

  • ©

    Kaspars Putnins und EPCC in Brüssel

    Kaspars Putnins und der Estonian Philharmonic Chamber Choir sind am 28. Januar in Brüssel mit Werken von Ülo Krigul, Arvo Pärt, Veljo Tormis sowie der belgischen Erstaufführung von Liisa Hirschs Lines zu erleben.

Eggner Trio erneut im Musikverein Graz

Das Eggner Trio ist am 30. Januar erneut im Musikverein Graz zu erleben mit Schuberts Trio B-Dur op. 99 und Trio Es-Dur op. 100 (Urfassung) anlässlich des 20jährigen Jubiläums des Ensembles.

Stefan Parkman dirigiert Jubiläumskonzert des WDR Rundfunkchores

Stefan Parkman leitet am 2. Februar, 20:00 Uhr das Festkonzert anlässlich des 70jährigen Jubiläums des WDR Rundfunkchores in Köln mit Meilensteinen der Chormusik. Das Konzert wird im livestream gesendet: https://www1.wdr.de/orchester-und-chor/rundfunkchor/konzerte/jubilaeumskonzert-114.html

 

 

Risto Joost dirigiert Prague Radio Symphony

Risto Joost steht am 5. Februar erstmals am Pult des Prague Radio Symphony mit Schumanns Konzertstück für 4 Hörner und Orchester op. 86, Arvo Pärts Sinfonie Nr. 3 und Sibelius' Lemminkainen Suite op. 22.


Florian Helgath: Grammy Nominierung für Mansurian Requiem

Die Einspielung von Tigran Mansurians Requiem mit dem Münchner Kammerorchester und RIAS Kammerchor bei ECM Records unter Einstudierung des Chores von Florian Helgath ist in der Kategorie Best Choral Performance für den Grammy nominiert. https://www.grammy.com/grammys/artists/florian-helgath

Stefan Parkman: Konzert und Radioübertragung WDR Rundfunkchor

Unter dem Titel Peace & Light gibt der WDR Rundfunkchor mehrere Konzerte unter seinem neuen Chefdirigenten Stefan Parkman am 12./13.09. mit Werken zum Thema

Frieden, Hoffnung und Licht. Darunter Brahms Fest- und Gedenksprüche, Harveys Plainsongs for Peace and Light, Rautavaaras Suite de Lorca op. 72, Poulencs Un soir de neige sowie ein neues Werk von Sandström, eine Auftragskomposition des WDR. Nächstes Konzert am 24.10. in Mülheim/Ruhr im Rahmen des Festivals "Utopie jetzt!". Sendung des Konzertmitschnitts aus Köln am 18.10. um 20 Uhr auf WDR3.

Alles anzeigen

Anna-Maria Helsing am Pult der Kammerakademie Potsdam

Anna-Maria Helsing leitet erstmals die Kammerakademie Potsdam am 11. Oktober mit Jean Sibelius’ Suite Rakastava, Mozarts Klavierkonzert C-Dur KV

457 und Mendelssohns Sinfonie Nr. 1 c-moll in Potsdam. Das Konzert wird am 22. November ab 20.04 Uhr im rbb-Kulturradio gesendet.

Alles anzeigen

Trio Chausson auf Tour im Oktober

Das Trio Chausson ist am 10. Oktober zu Gast in Burghausen, am 11. Oktober im luxemburgischen Esch-sur-Alzette und am 13. Oktober in Nürtingen. Die drei jungen Franzosen konzertieren mit Trios von Rachmaninoff, Félicien David, Schubert und Cécile Chaminade.

Eggner Trio mit Amihai Grosz auf Tournee in Neuseeland

Gemeinsam mit Amihai Grosz, Solo-Viola der Berliner Philharmoniker, gibt das österreichische Trio vom 14. September bis 25. September zehn Konzerte,

unter anderem in Wellington, Auckland und Christchurch. Auf dem Programm stehen Klavierquartette von Mozart (KV 478 und KV 493), Schumann (op. 47) und Dvořák (op. 87) sowie Klaviertrios von Beethoven (op. 70/1 "Geistertrio") und Schumann (op. 110). Details

Alles anzeigen

Risto Joost beim Musikfest Stuttgart

Der junge aufstrebende Dirigent dirigiert das SWR Vokalensemble und das Stuttgarter Kammerorchester in einem Konzert, das dem estnischen Komponisten Arvo Pärt gewidmet ist. Auf dem Programm am 12. September in Fellbach stehen Orient & Occident, Magnificat, Adam's Lament, Fratres und das Te Deum.

EPCC beim Festival Wratislavia Cantans

Der Estnische Philharmonische Kammerchor (EPCC) singt am 7. September in der Universitätskirche Wroclaw unter Leitung von Tõnu Kaljuste ein Meisterwerk der geistlichen A-cappella-Literatur, Arvo Pärts Kanon Pokajanen. Weitere

Konzerte am 6. und 8. September in Niederschlesien. Bereits 1998 erschien bei ECM eine Aufnahme des Bußkanons mit dem EPCC und seinem damaligen Chefdirigenten Tõnu Kaljuste, die als eine der besten CD-Einspielungen des Chors angesehen wird.

Alles anzeigen
  • Orchester
  • Insula Orchestra, Choeur Accentus

  • Akademie für Alte Musik Berlin

  • Avanti! Chamber Orchestra

  • Baskisches Nationalorchester

  • China National Symphony Orchestra

  • Finnish Radio Symphony Orchestra

  • Melbourne Symphony Orchestra

  • Orkester Norden

  • Royal Flemish Philharmonic

  • Sinfonia Varsovia

  • Tapiola Sinfonietta

  • Warschauer Philharmoniker

  • Zürcher Kammerorchester

  • Chor
  • Collegium Vocale Gent

  • Eric Ericson Chamber Choir

  • Flemish Radio Choir

  • Nederlands Kamerkoor

  • Windsbacher Knabenchor