• ©

    Florian Helgath debütiert beim Odense Symphony

    Florian Helgath dirigiert das Odense Symphony erstmals am 13. und 14. Dezember mit Händels Messias zusammen mit dem Philharmonischen Chor Odense und Solisten.

  • ©

    Anna-Maria Helsing debütiert bei Göteborg Opera

    Anna-Maria Helsing dirigiert das Neujahrskonzert an der Göteborg Opera am 5. Januar mit einem Leonard Bernstein Portrait. Zu hören sind die Ouvertüre zu Candide und Ausschnitte aus Wonderful town, Candide und der West Side Story.

  • ©

    Stefan Parkman dirigiert Neujahrskonzerte in Uppsala

    Stefan Parkman dirigiert zwei Neujahrskonzerte mit dem Drottningholm Barockorchester, Academic Chamber Choir Uppsala und Solisten am 1. Januar, 16 Uhr und 2. Januar, 19:30 Uhr im Großen Auditorium der Uppsala Universität. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus J.S. Bachs H-Moll Messe und Händels Messias.

Florian Helgath: Grammy Nominierung für Mansurian Requiem

Die Einspielung von Tigran Mansurians Requiem mit dem Münchner Kammerorchester und RIAS Kammerchor bei ECM Records unter Einstudierung des Chores von Florian Helgath ist in der Kategorie Best Choral Performance für den Grammy nominiert.

Paul Hillier dirigiert Dowland und Birtwistle in Porto

Paul Hillier dirigiert die portugiesische Erstaufführung von Sir Harrison Birtwistles „Three Latin Motets“ sowie eigene, spannende Bearbeitungen von John Dowlands

„Lachrimae“ und Werke von John Taverner, Thomas Tallis und John Dunstable mit dem Coro Casa da Musica Porto am 22. Januar in Porto.

Alles anzeigen

Florian Helgath mit International Classical Music Award ausgezeichnet

Die neue CD von Florian Helgath und dem MDR Rundfunkchor mit Motetten von J.S. Bach und Max Reger sowie Werken von Knut Nystedt wird mit dem ICMA 2017 für die beste Einspielung in der Kategorie "Chormusik" ausgezeichnet.

Risto Joost ist Dirigent und Solist beim Tallinn Chamber Orchestra

Risto Joost ist Dirigent und Solist in einem Konzert am 26. Januar beim Tallinn Chamber Orchestra in Tallinn mit John Dowlands/Tonu Korvits’ “Flow my tears” für Countertenor und Orchester, George Crumbs “Black

Angels”, Kristjan Körvers “Schizzo concertato”, John Cages “4’33’’” und Arnold Schönbergs “Verklärte Nacht”.

Alles anzeigen

Anna-Maria Helsing erneut beim Iceland Symphony

Anna-Maria Helsing dirigiert am 19. Januar erneut das Iceland Symphony Orchestra. Auf dem Programm stehen Jean Sibelius' Rakastava, Kaija Saariahos Klarinettenkonzert (Solist: Kari Kriikku) und Tschaikowskys

Sinfonie Nr. 6 "Pathetique".

Alles anzeigen

Stefan Parkman dirigiert Programm "Polarlichter" beim WDR Rundfunkchor

Stefan Parkman ist am 21. Januar in Köln mit dem WDR Rundfunkchor mit "Polarlichter" mit Werken von Ludvig Norman, Catharina Palmér, Jan Sandström,

Nils Lindberg, Sven-David Sandström, Wilhelm Stenhammer, Karin Rehnqvist, Alexander Jan Öberg, Staffan Strom, Jan Sandström, Ingvar Lidholm u.a. zu erleben.

Alles anzeigen

Risto Joost debütiert beim Orchestra del Teatro La Fenice

Risto Joost gibt am 7. und 8.  Januar sein Debüt beim Orchestra del Teatro La Fenice in Venedig mit Ildebrando Pizzettis Klavierkonzert Canti della stagione alta (Solist: Alberto Ferro) und Jean Sibelius' Sinfonie Nr. 5.

  • Orchester
  • Insula Orchestra, Choeur Accentus

  • Akademie für Alte Musik Berlin

  • Avanti! Chamber Orchestra

  • Baskisches Nationalorchester

  • China National Symphony Orchestra

  • Finnish Radio Symphony Orchestra

  • Melbourne Symphony Orchestra

  • Orkester Norden

  • Royal Flemish Philharmonic

  • Sinfonia Varsovia

  • Tapiola Sinfonietta

  • Warschauer Philharmoniker

  • Zürcher Kammerorchester

  • Chor
  • Collegium Vocale Gent

  • Eric Ericson Chamber Choir

  • Flemish Radio Choir

  • Nederlands Kamerkoor

  • Windsbacher Knabenchor